Weiterbildung:

Beauftragte*r für
Medizinproduktesicherheit

Die Weiterbildung "Beauftragte*r für Medizinproduktesicherheit" beruht auf dem Medizinproduktegesetz (MPG), der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) und der Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV).


nächster Termin

09.12.2020

Dauer

8 U.-Stunden
(08:00-15:15 Uhr)

Kosten

160,00 €

Info-Tel

0371 66601-57

Was macht ein/eine Beauftragte*r für Medizinprodukte­sicherheit?


Als Beauftragte*r für Medizinproduktesicherheit koordinierst Du alle internen Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten. Du bist die Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber von Medizinprodukten.

So prüfst Du z. B. die von Bundesbehörden oder Herstellern zur Verfügung gestellten Informationen zu Medizinprodukterisiken und leitest diese intern weiter.

Wenn es zu unerwünschten Vorkommnissen beim Einsatz von Medizinprodukten kommt, mußt Du das betroffene Medizinprodukt sicherstellen und den Vorfall dokumentieren.

 

Die Weiterbildung


Inhalt

  • Rechtsgrundlagen,
  • Vorschriften des Medizinproduktegesetzes (MPG),
  • Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV),
  • Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV),
  • Aufgaben des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit,
  • Beobachtungssysteme und Meldewesen,
  • Prozesskoordination gemäß Vorgaben zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflicht von Anwendern und Betreibern,
  • Prozesskoordination im Zuge von Rückrufmaßnahmen des Herstellers.

Zugangsvoraussetzungen

In §6 MPBetreibV ist festgelegt, dass nur Personen zum Beauftragten für Medizinproduktesicherheit benannt werden können, die sachkundig und zuverlässig sind und über eine medizinische, naturwissenschaftliche, pflegerische, pharmazeutische oder technische Ausbildung verfügen.

Die Weiterbildung zum/zur Beauftragten für Medizinproduktesicherheit richtet sich an erfahrene, zuverlässige Mitarbeiter*innen in der Pflege und dem Rettungsdienst.

Abschluss

Mit erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhälst Du Dein Zertifikat: "Beauftragte*r für Medizinproduktesicherheit".

Veranstaltungsort


mediCampus
Gesundheitsfachberufe

Rochlitzer Straße 29
09111 Chemnitz

Du hast noch Fragen?


Wir helfen Dir gerne weiter.

Du kannst uns gerne anrufen, eine E-Mail schicken oder einfach das Kontaktformular ausfüllen.
Icon Adresse

mediCampus

rochlitzer straße 29
09111 chemnitz

  • Icon Telefon

    0371 66601-57

  • 0371 66601-22

  • medicampus@fuu-sachsen.de

  • @medicampus.chemnitz

Nutze unser Kontaktformular.


Hinweis:
Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.